ÜBER MICH

Fritz Kofler

Friedrich KoflerSeit mehr als 10 Jahren fasziniert mich Körperenergie und deren Anwendung. Das erste persönliche Spüren von Energie störte mein naturwissenschaftliches Denken erheblich und machte mich neugierig. Ich wollte mehr davon erfahren und erleben.

Einige Erfahrungen mit unterschiedlichen Methoden ergaben einen ersten Einblick in die faszinierende Welt der Lebensenergie. Mir wurde allerdings bald klar, dass ich für die tiefere Erkenntnis der Möglichkeiten einen bestimmten Zugang wählen und intensiv praktizieren muss. Ich wählte das Stille Qi Gong nach Meister Zhi-Chang Li, da es nicht nur eine umfassende Methodik mit einer soliden philosophischen Grundlage sondern auch einen erfreulich pragmatischen Zugang zum Thema bot. Die Beschäftigung mit Wilhelm Reich ermöglichte mir die Verankerung der neuen Erkenntnisse in meinem bisherigen Weltbild und bildet weiterhin eine Brücke zu den neuen Erfahrungen.

Nachdem die ständige Übungspraxis des Stillen Qi Gong sehr bald positive Auswirkungen für mein eigenes Wohlbefinden brachte und ich gesundheitlich stabiler und emotional ausgeglichener wurde, ergriff ich die Gelegenheit zur Ausbildung in Ling Qi. Nachdem der in München lebende Meister Zhi-Chang Li leider nur selten in Wien unterrichtet danke ich besonders Johannes Romuald als meinem wichtigsten Lehrer. Er unterrichtet mit großer Sachkunde und hohem didaktischem Engagement in enger Verbindung zu Meister Li das an sich Unvermittelbare so, dass westlich sekulare Menschen es annehmen, entwickeln und für sich nutzen können. Meine ersten eindrucksvollen Erfahrungen von Lebensenergie und damit meinen Weg zur Energiearbeit verdanke ich Heiko Lassek, der nicht nur den gesamten Forschungsschatz von Wilhelm Reich in einen aktuellen Kontext stellt sondern auch die mich prägende Verbindung zum daoistischen Verständnis herstellte.

Mit zunehmender Kenntnis und Erfahrung begann ich, meine neu erworbenen Fähigkeiten zunächst im privaten Umfeld einzusetzen. Nach weiteren Ausbildungen und mit zunehmender Praxis entschloss ich mich zu einem allgemeinen Angebot dieser Form von Energiearbeit. Im Vordergrund meiner Tätigkeit stehen Empathie und das persönliche Interesse an der Methode und ihrer Anwendung.

Bookmark and Share